ExcelOfficeSoftware

Excel lernen – Excel Formel eingeben – Die Grundrechenarten

Office 365 Excel lernen – Excel Formel eingeben – Die Grundrechenarten – Excel 365 (2016)

Excel 365 (2016) lernen ist gar nicht so schwer. In dieser Artikelserie starte ich zunächst mit den absoluten Basics. In diesem Artikel geht es ganz unspektakulär um die Grundlagen wie man in Excel Formel eingeben kann.

Wer keine Lust zu lesen hat, scrollt ganz nach unten. Dort ist ein Video zu finden. Die Inhalte des Artikels und des Videos sind nicht ganz deckungsgleich. Es lohnt sich also sich beides anzusehen.

Wie wird eine Formel eingegeben?

Um eine Excel-Formel einzugeben, markiert man zunächst die Zelle, in der das Ergebnis erscheinen soll. Nun hat man zwei Möglichkeiten wo man die Formel eingeben kann. Zum einen direkt in der markierten Zelle, oder aber oben in der Bearbeitungsleiste (rechts des Zeichens „fx„).

Ich persönlich bevorzuge die Eingabe der Formel direkt in der Zelle.

ACHTUNG!!! Jede Formel beginnt mit einem „=“ (Gleichheitszeichen). Gibt man dieses nicht ein, erscheint in der Zelle lediglich der eingegebene Text. Die Eingabe der Formel wird immer mit der Enter-Taste abgeschlossen (oder Return).

Excel und die Grundrechenarten

Excel beherrscht wie ein normaler Taschenrechner alle Grundrechenarten, und noch viel mehr.

  • um zwei Zahlen zu addieren gibt man zwischen den Werten ein + ein
  • um Werte zu subtrahieren verwendet man das  Zeichen
  • Werte können mit einem * einfach multipliziert werden
  • mit einem / (Schrägstrich) wird dividiert

Excel beherrscht alle Regeln der Mathematik, das bedeutet dass Punkt vor Strich ebenso gilt, wie die Klammersetzung. Dieser Grundsatz sollte verinnerlicht sein, da es sonst schnell zu unerwarteten Ergebnissen kommen kann.

Hier ein Screenshot der Exceltabelle mit Beispielen zu den Grundrechenarten. In dieser Tabelle zeige ich in der linken Spalte welche Formel zu dem Ergebnis in der rechten Spalte führt.

 

Excel Formeln eingeben - Grundrechenarten
Excel Formeln eingeben – Grundrechenarten

Rechnen mit Zellbezügen

Was ist ein Zellbezug?

Ein Zellbezug in Excel ist nichts anderes, als dass man anstatt konkreter Zahlen in die Formel einzugeben den Wert der in einer bestimmten Zelle steht zur Berechnung des Ergebnisses heranzieht.

Wie rechnet man mit Zellbezügen?

Mit Zellbezügen in Excel zu rechnen ist ganz einfach, und erweitert die Möglichkeiten enorm. Verwendet man diese nicht, hat man mit Excel nur einen einfachen Taschenrechner an der Hand. Die gleiche Tabelle wie oben, nur mit Zellbezügen.

Excel Formeln eingeben Zellbezug
Excel Formeln eingebenZellbezug

Wir starten hierbei in Zelle A20. Man sieht ganz deutlich, dass hier nicht mehr direkt Zahlen eingibt, sondern Werte verwendet, die in bestimmten Zellen hinterlegt sind. Ändert man nun einen Wert in den ersten fünf Zellen der Spalte A, so ändern sich entsprechend auch die Ergebnisse der Formeln.

Einfach ausprobieren, und ein wenig spielen, learning by doing also. Was man selber macht, lernt man schneller.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Excel bei Amazon kaufen*

Hier noch mein entsprechendes Video auf youtube als Ergänzung.

 

 

Obwohl der Einstieg in ein neues Programm meistens recht trocken, und wenig spannend ausfällt, hoffe ich, ich konnte zumindest ein mal die erste Hürde nehmen. In der Praxis ist vieles schneller und einfacher erledigt, als in der schnöden Theorie.

(Visited 323 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.