ExcelOfficeSoftware

Office 365 Excel – Der Einstieg – Basics und der Reiter START

Basics und der Reiter START – Excel 365 (2016)

Hier der Einstieg zu Excel 365 (2016). Aller Anfang ist langweilig, aus diesem Grund starte ich hier jetzt zunächst mit den absoluten Basics. In diesem Fall starte ich ganz unspektakulär mit diversen Basics und dem Reiter START.

Wer keine Lust zu lesen hat, scrollt nun ganz nach unten, wo ein Video zu finden ist.

 

Spalten und Zeilenbeschriftung

Spalten und Tabellen Bezeichnung
Spalten und Tabellen Bezeichnung

Spalten werden in Excel mit Buchstaben gekennzeichnet, Zeilen mit der entsprechenden Zeilenzahl. Somit kann jede einzelne Zelle mit einer Kombination aus Buchstabe und Zahl adressiert werden. Die im obigen Bildbeispiel markierte Zelle wäre somit mit C8 anzusprechen.

Die genannte Adresse sehen wir auch links oben, über der Spalte A. Hier zeigt Excel in diesem Fall die Adresse der ausgewählten Zelle (C8)an.

Den Wert, der in der ausgewählten Zelle steht, finden wir nicht nur in der Zelle selbst, sondern auch in der Bearbeitungsleiste (hier über der Spalte D). In diesem Fall finden wir hier die 4. Wäre der Wert berechnet worden, würde man in der Bearbeitungsleiste von Excel die entsprechende Formal, die zu diesem Ergebnis führt.

 

Zwischenablage

Start - Zwischenablage
Start – Zwischenablage

Wählt man den Reiter START, findet man ganz links oben den Bereich für die Zwischenablage. Mit einem Klick kann man hier in die ausgewählte Zelle den Inhalt der Zwischenablage kopieren. Ebenso kann über das Scheren-Symbol der Zell-Inhalt ausgeschnitten werden. Ein Klick auf das Symbol unter der Schere kopiert den Inhalt der Zelle in die Zwischenablage.

 

Formatierung der Zellen

Start - Schriftart einstellen
Start – Schriftart einstellen

Rechts neben dem Dialogfeld für die Zwischenablage bietet uns Excel die Möglichkeit die ausgewählten Zellen zu formatieren. Hierbei kann nicht nur die Schriftart (hier Calibri) und die Schriftgröße (hier 11) ausgewählt werden. Zusätzlich kann der Text beispielsweise fett, kursiv, oder unterstrichen formatiert werden. Dies funktioniert über die Symbole F K U .

Rechts daneben können die Zell-Rahmen formatiert werden. Hier gibt es die Auswahl zwischen verschieden Dicken, gestrichelt, usw. Wiederum rechts daneben (Symbol Farbeimer) kann die Zell-Farbe geändert werden. Über das Symbol mit dem unterstrichenen großen A ist es möglich die Schriftfarbe zu ändern.

Genau darüber findet man zwei Symbole mit einem großen A. Das Eine mit einem Pfeil nach oben, das Andere mit einem Pfeil nach unten. Mit diesen Symbolen kann die Schriftgröße mit einem Klick entweder um eine Einheit vergrößert, oder verkleinert werden.

 

Ausrichtung

Textausrichtung
Textausrichtung

Der Bereich Ausrichtung beschäftigt sich wie die Bezeichnung bereits vermuten lässt mit der Textausrichtung innerhalb der gewählten Zellen. So kann der Text der Zelle oben, zentriert, oder unten ausgerichtet werden. Ebenso kann der Text links, zentriert, oder rechts ausgerichtet werden. Doch damit nicht genug, Excel bietet auch die Möglichkeit die Schreibrichtung beispielsweise schräg festzulegen. Um alle Möglichkeiten der Schreibrichtung zu sehen, reicht ein Klick auf den kleinen Pfeil rechts des kleinen mit einem Pfeil unterstrichenen ab.

 

 

Zellwert-Formatierung

Zellwert-Formatierung
Zellwert-Formatierung

 

In diesem Bereich können die Zellwerte formatiert werden. Um welche Art von Zellwert handelt es sich in der markierten Zelle? Handelt es sich um eine Währung, einen Text, einen Prozentwert, eine Zahl, eine Zahl mit Tausenderpunkt, ein Datum, eine Uhrzeit, usw.

Diese Liste könnte man noch etwas fortsetzen.

Handelt es sich bei dem Wert um eine Zahl, kann hier auch schnell und einfach eingestellt werden wie viele Dezimalstellen diese Zahl haben soll.

 

Zellen / Zeilen / Spalten einfügen

Zellen-Zeilen-Spalten einfügen
Zellen-Zeilen-Spalten einfügen

Ist eine Spalte markiert, und klickt man auf Einfügen, wird oberhalb der Zelle eine weitere Zelle eingefügt. Alle weiteren Zellen in dieser Spalten rutschen dann automatisch nach unten. Genau so einfach kann man auch Zeilen, oder Spalten einfügen. Dafür muss lediglich eine Zeile, oder Spalte markiert werden. Klickt man dann auf Einfügen, wird oberhalb der markierten Zeile eine neue Zeile eingefügt, bzw. links von der markierten Spalte eine neue Spalten eingefügt.

Selbes gilt auch, wenn man Zellen, Zeilen, oder Spalten löschen möchte. Dafür klickt man statt auf Einfügen ganz einfach auf Löschen.

Über das dritte Symbol (Format) können beispielsweise Zellen, Zeilen, oder Spalten in der Höhe, Breite und so weiter ganz einfach formatiert werden.

 

Erste Formel – Summe

Summenformel
Summenformel

Hat man einen Bereich von Zahlen untereinander, kann Excel sehr schnell und einfach eine Summe aus diesen Zahlen bilden.

Dazu markiert man einfach eine Zelle direkt unter dem Bereich in dem die zu addierenden Zahlen stehen. Ein anschließender Klick auf das Summen-Symbol genügt damit Excel den entsprechenden Bereich erkennt, und markiert. Bestätigt man nun mit einen Druck auf Enter, oder Return, bildet Excel automatisch die Summe, und gibt das Ergebnis in der zuvor markierten Zelle aus.

Hat man die zu summierenden Zahlen im Bereich C5 bis C14, muss man nicht Jede Zahl einzeln addieren, sondern kann über den gesamten Bereich eine Summe bilden.

Würde man jede Zahl einzeln addieren, sähe die Formel wie folgt aus:

=C5+C6+C7+C8+C9+C10+C11+C12+C13+C14

Viel eleganter funktioniert die mit der Summen-Formel. Diese würde für das oben genannte Beispiel so aussehen:

=summe(C5:C14)

Genau diese Formel schreibt Excel beim Klick auf das Summen-Symbol auch in die zuvor markierte Zelle.

Sieht doch auf jeden Fall viel übersichtlicher aus!

 

Tabelle Sortieren

Tabelle einfach sortieren
Tabelle einfach sortieren

Mit Hilfe von Excel ist es auch ganz einfach seine Tabelle zu sortieren.

Dafür markiert man einfach den relevanten Bereich mit gedrückter und gehaltener linker Maustaste. Anschließend klickt man auf das Symbol Sortieren und Filtern.

Nun öffnet sich ein Kontextmenü. Hier kann man auswählen, ob auf-, oder absteigend sortiert werden soll. Klickt man einfach auf Von A bis Z sortieren, wird Excel die Werte anhand der Spalte sortieren, die sich im markierten Bereich ganz links befindet. Alle Spalten die zusätzlich markiert waren, werden entsprechend mit sortiert.

Weitere Sortiermöglichkeiten findet man unter dem Punkt Benutzerdefiniertes Sortieren. Hier bietet Excel eine Vielzahl an Möglichkeiten. Einfach mal ausprobieren.

ACHTUNG!!! Es wird tatsächlich nur der markierte Bereich sortiert. Angrenzende Spalten werden nicht mit sortiert!

Excel bei Amazon kaufen*

Hier noch mein entsprechendes Video auf youtube als Ergänzung.

 

 

Obwohl der Einstieg in ein neues Programm meistens recht trocken, und wenig spannend ausfällt, hoffe ich, ich konnte zumindest ein mal die erste Hürde nehmen. In der Praxis ist vieles schneller und einfacher erledigt, als in der schnöden Theorie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.